spritzende frauen spanischer esel

Das Opfer wurde eingespannt und seine Fußsohlen mit Salz eingerieben. Kiefer brechen indem die Mundbirne immer weiter auseinandergeschraubt wird. Diese Seile wurden dann mit einer Winde so stark auseinander gezogen, dass der Körper des Angeklagten überstreckt wurde. Kopfpresse, Kopfzwinge, Schädelquetsche, folter oder Hinrichtung. Das Hinaufziehen konnte so lange wiederholt werden, bis das Opfer die Fragen des Verhörenden zufrieden stellend beantwortet. Andere Abwandlungen gibt es auch, wenn der Gefolterte in ein mit Wasser gefülltes Fass getunkt wird. Kopfklammer, Schädelschraube, folter oder Hinrichtung. Darin wird der Gefolterte eingesperrt und kann durch das völlige Fehlen von Sinneswahrnehmungen in den Wahnsinn getrieben. Ähnlich wie beim Pfählen wird das Opfer hierbei nackt mit dem After auf einen hölzernen Gegenstand gesetzt. spritzende frauen spanischer esel spritzende frauen spanischer esel

Videos

4er mit 3 Frauen.

Die Foltermethoden des: Spritzende frauen spanischer esel

Dabei verbrannte zuerst die Haut an den Füßen, bis das Fleisch sichtbar wurde. Dies geschah mit Hilfe eines Krangestells. Oft wurde diese Foltermethode tagelang angewandt und so Haltungsschäden beim Opfer hervorgerufen. Gefoltert wurde im Mittelalter, porr flim sexiga damunderkläder um von Verdächtigen ein Geständnis zu erlangen. Gefoltert wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit, was die Phantasie bezüglich der Folterinstrumente anregte. Um doch noch ein Geständnis zu erzwingen, band ihr der Henker ein über 25 Kilogramm schweres Gewicht an die Beine, auf dass die Schmerzen sich verschlimmerten. So dass er für mehr oder weniger lange Zeit keine Luft bekam. Die Garotte konnte als Hinrichtungsinstrument und als Folterinstrument verwendet werden. Daumenschrauben kamen auch als zusätzliches Folterinstrument zum Einsatz,.

auf Spritzende frauen spanischer esel

Was denkst du?

Hinweis: Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht